Unsere Angebote für Familien

Um allen Tettnanger Familien ein bedarfsgerechtes Angebot bieten zu können, sind unsere Angebote in Begegnung, Beratung, Betreuung und Bildung aufgeteilt.

Begegnung


Created with Sketch.


Café MiTTenand (Erst wieder möglich, wenn die Corona-Pandemie vorbei ist!)

Aufgrund der momentanen Situation ist in unserem Café im Erdgeschoss des Hauses nur eine begrenzte Teilnahme möglich. Deshalb ist eine Anmeldung nötig.
Wir laden  Familien aus Tettnang am Dienstag oder Freitag mit ihren Kindern ein. Das Café bietet Raum zum Kennenlernen, Austausch unter Eltern, pädagogischen Fachkräften oder verschiedenen Generationen.

Öffnungszeiten:
Di oder Fr
, 9 - 11 Uhr, mit kostenloser Kinderbetreuung

Sie möchten sich anmelden oder haben dazu eine Frage? Dann melden Sie sich einfach im Familientreff: 07542 980630-20 oder sabine.pfeifer@bodenseekreis.de


Baby-Treffs 

Wenn Sie Kontakt zu Eltern (gerne auch Väter) mit gleichaltrigen Kindern suchen und Ihrem Baby (0-12 Monate) die ersten Spiel- und sozialen Kontakte ermöglichen möchten, sind Sie herzlich in einen Baby-Treff des Familientreffs eingeladen. Neben ersten Liedern und Spielen für die Kleinsten erhalten Sie im Baby-Treff viele Anregungen, wie Sie die Zeit mit Ihrem Kind gestalten und genießen können. Wenn Sie erst zu einem späteren Zeitpunkt mit ihrem Kind unseren Baby-Treff besuchen möchten, ist dies jederzeit auch unter dem Jahr möglich.
Alle Baby-Treffs sind offen und kostenlos! (Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir eine TN-Beschränkung machen! Bitte melden Sie sich an!)


Aktuelle Baby-Treff-Gruppen:

Dienstags von 9.30 - 11.00 Uhr ( Anmeldung im Familientreff)
Geburtsmonat: Januar bis März 2021
Ansprechpartnerin: Anne Kiefer, Hebamme

Dienstags von 15.30 - 17.00 ( Anmeldung im Familientreff)
Geburtsmonat: Oktober bis Dezember 2020
Ansprechpartnerin: Christine Türk, Familiengesundheitspflegerin

Mittwochs von 9.30 - 11.00 Uhr ( Anmeldung im Familientreff)
Geburtsmonat: Juli bis September 2020
Ansprechpartnerin: Anne Kiefer, Hebamme

Freitags von 9.30 - 11.00 Uhr ( Anmeldung im Familientreff)
Geburtsmonat: April bis Juni 2021
Ansprechpartnerin: Sabine Pfeifer, Sozialpädagogin

Sie möchten sich anmelden oder haben dazu eine Frage? Dann melden Sie sich einfach im Familientreff: 07542 980630-20 oder sabine.pfeifer@bodenseekreis.de

Offene Eltern-Kind-Gruppe 

Gemeinsames Spiel und Spaß erleben Sie in den Eltern-Kind-Gruppen für Kinder von 1-3 Jahren.
Donnerstag: 9.30 - 11 Uhr mit Tanja Gaissmaier
Unkostenbeitrag 2,50 € pro Treffen oder Zehnerkarte 20 €
Es wird gemeinsam gesungen, gebastelt und gespielt. Die Kinder haben die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen zu spielen und dabei die Sicherheit zu haben, ein Elternteil ist da für mich. Für die Eltern bleibt Zeit zum Austausch untereinander, aber auch für Beobachtung des eigenen Kindes. Je nach Jahreszeit werden Spiele und Basteleien angeboten, bei denen Eltern und Kind gemeinsam aktiv sind.

Sie haben dazu eine Frage? Dann melden Sie sich einfach im Spatzennest: 07542 980630-30 oder e-mail@spatzennest-tettnang.de 

Väter-Kinder-Treff 

Samstags (14-täg): 9 - 12 Uhr,  offen und kostenlos, (momentan bitte mit Anmeldung!)
Jeden zweiten Samstag findet im Familientreff eine fachlich begleitete Gruppe für Väter mit ihren Kindern jeden Alters statt. Je nach Wetterlage gibt es Outdoor- oder Indoor-Projekte, gemeinsames Spielen kreatives Arbeiten mit Naturmaterialien und Diskussionen zu Themen in der Familie. Nach Terminabsprache ist auch Einzelberatung möglich.
Fachliche Betreuung und Anmeldung: Klaus Hesse, Psychologe, Pädagoge, Trainer "Fitness und Gesundheit" (Telefon: 0175-3333500)

Die nächsten Termine werden sein:
Samstag, 07. August 2021
Samstag,  21. August 2021
Samstag,  04. September 2021
Samstag,  18. September 2021
Samstag,  02. Oktober 2021
Samstag, 23. Oktober 2021

Sie haben dazu eine Frage? Dann melden Sie sich bei Klaus Hesse 0175-3333500
 

oder im Familientreff: 07542 980630-20


Montagstreff am Nachmittag (Landesprogramm Stärke) 

Montags: 15.30 - 17 Uhr, offen und kostenlos, (momentan bitte mit Anmeldung)
"Gemeinsam Spaß in der Erziehung"
ist unser Motto am Montagnachmittag. Sie haben  die Möglichkeit, bei Kaffee oder Tee mit anderen Müttern und Vätern oder Großeltern in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Die Themen bestimmen Sie durch Ihren Alltag mit den Kindern. Zusätzlich finden passende Angebote für Ihre Kinder im Altern von null Jahren bis zum Schuleintritt statt, die Sie auch gerne gemeinsam nutzen können. Bei schönem Wetter treffen wir uns draußen.
Fachliche Betreuung:  Susanne Laux und Sabine Pfeifer

Sie möchten sich anmelden oder haben dazu eine Frage? Dann melden Sie sich einfach im Familientreff: 07542 980630-20 oder sabine.pfeifer@bodenseekreis.de


Beratung

Created with Sketch.

Familientreff 

Familientreffs im Bodenseekreis sind wohnortnahe soziale Anlaufstellen und Begegnungsorte für Schwangere, Eltern und ihre Kinder. Der Familientreff ist für Familien eine leicht zugängliche, familienunterstützend und -entlastende Einrichtung.

Elternbegleitung / Elternberatung

Unser Beratungsangebot will die Erziehungskompetenz der Eltern stärken, sowie Informationen und Hilfen in allen Lebensphasen geben. Der Familientreff bietet ihnen dafür verschiedene Gruppen- und Gesprächsangebote.
Die sozialpädagogische Fachkraft ist mit anderen Fachdiensten vernetzt und ermöglicht so schnelle und frühe Hilfen und Begleitung.

Tagespflegefachstelle

Die Tagespflege ist eine besonders familiennahe Form der Kinderbetreuung, die alternativ zu oder in Kombination  mit anderen Betreuungsformen stehen kann. Die Tagespflegefachstelle ist Schnittstelle zwischen den abgebenden Eltern und deren Tagespflegeeltern. Sie vermittelt und berät Eltern und stellt die Eignung von Tagespflegeeltern fest und begleitet ihre Qualifizierung.

Allgemeiner Sozialer Dienst

Das Jugendamt im Bodenseekreis bietet Eltern und Kindern in schwierigen Situationen Beratung in einer wöchentlichen Sprechstunde und nach Terminvereinbarung vor Ort.


Jugendbegleitung

Speziell für Jugendliche ab 15 Jahren oder deren Eltern unterstützt die Jugendbegleitung bei Problemen. Zudem informiert und unterstützt die Jugendbegleitung auch im  Jugendstrafverfahren.

Zu den Ansprechpersonen

Betreuung

Created with Sketch.

Kinderhaus

Das Kinderhaus ist eine städtische Kindertagesstätte und steht Kindern vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt offen.
Wir bieten: 30 Krippenplätze und 40 bis 45 Kindergartenplätze mit unterschiedlichen Betreuungszeiten von 30 bis 50 Stunden.

Nähere Informationen finden Sie hier

Spatzennest e.V.

Der Elternverein besteht seit 1991 und setzt sich in Tettnang für die Belange von Familien ein. Er bietet verschiedene betreute Spielgruppen für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren an, um erste Lösungsprozesse der Kinder von den Eltern und umgekehrt zu fördern. Darunter gibt es auch Gruppen mit Montessori-Pädagogik.
In jeder Kindergruppe sind bis zu 10 Kinder und werden durch eine pädagogische Fachkraft und zusätzlich eine Mutter betreut.
Betreuungszeiten sind ein-bis dreimal in der Woche von 8.30 bis 12 Uhr.

Übersicht über die betreuten Spielgruppen und weitere Infos finden Sie hier.

Bildung

Created with Sketch.

Regelmäßige Elternthemenabende, Erziehungskurse und Vorträge nehmen die Fragen und Anliegen von Eltern zu Erziehung und Familienalltag auf. Zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern laden wir zu lebensnahen Bildungsangeboten ein.

In den Babytreffs finden Themen, welche im ersten Lebensjahr eines Kindes wichtig sind, Raum und Sie erhalten lebenspraktische Tipps, wie Sie die Entwicklung Ihres Kindes positiv beeinflussen können.
In wöchentlichen Treffen werden Fragen zu Themen wie Familie, Ernährung, Erziehung der Kindern, aber auch Partnerschaft, berufliche Zukunft, Kinderbetreuung usw. aufgegriffen und es besteht Zeit und Raum für regen gegenseitigen Austausch

Das aktuelle Programm des Familienstarters der Region Ost finden Sie hier.

Weitere Angebote im Bodenseekreis finden Sie unter:
www.bodenseekreis.de/familientreffs

www.bodenseekreis.de/fruehe-hilfen

 

Vorträge und Infoveranstaltungen 


Zahngesundheit von Anfang an 

Die Zahngesundheit der Kinder in Deutschland hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es nach wie vor ein Problem mit frühkindlicher Karies. Damit die Zähne von Anfang an gesund bleiben, sollte die richtige Zahnpflege mit dem ersten
Milchzahn beginnen.
Frau Dr. Katja Herz-Böhringer (Kinderzahnärztin) wird in einer Online-Informationsveranstaltung Grundsätzliches zur Entwicklung und Hygiene der Zähnchen aufzeigen, Tipps geben, wie die Zahngesundheit der Kinder nachhaltig verbessert wird und auf persönliche Fragen der Teilnehmer eingehen.
 
Themen werden sein:
• Die ersten Zähnchen - alles rund um den Zahndurchbruch
• Mundhygiene im Milchgebiss
• Schnuller oder Daumen?
• Zähneputzen als Kampf zwischen Eltern und Kindern
• Wann sollte man zum ersten Mal zum Zahnarzt/Kinderzahnarzt gehen?
 
Wann: Donnerstag, 30. September 2021, 20:00 Uhr
Wo: Online mit StarLeaf
Referentin: Frau Dr. Katja Herz-Böhringer, Kinderzahnärztin
Anmeldung: sabine.pfeifer@bodenseekreis.de oder Tel.: 07542 980630-20
Die Teilnahme ist kostenlos

Von Anfang an mit Spaß dabei -  von der Brust-/Flaschenmilch zur B(r)eikost

Die Ernährung im ersten Lebensjahr eines Kindes ist besonders und verdient große Sorgfalt. Am Anfang erhält ein Baby mit der Muttermilch bzw. der industriell hergestellten Säuglingsnahrung alles, was es für eine gute Entwicklung braucht. Frühestens ab dem 5. Monat, spätestens ab dem 7. Monat, ist es an der Zeit, die so genannte Beikost einzuführen. Für das heranwachsende Kleinkind reicht jetzt der Energie- und Nährstoffgehalt der Milchnahrung nicht mehr optimal aus. 
Im Web-Seminar zeigt Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) einen Fahrplan auf, der bei der Umstellung von der Brust-/Flaschenmilch hin zum Brei, Hilfestellung gibt. Sie erhalten Anregungen für den Übergang zur Breikost, mit der Ergänzung von Fingerfood (baby led weaning), sowie viele praktische Tipps, wie Eltern die Ess- Entwicklung ihres Kindes positiv fördern können.

Wann: Donnerstag, den 7. Oktober 2021, 09:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten 

Wo: Online über Zoom 

Wer: Ulrike Maier, BeKi-Referentin 

Anmeldung: sabine.pfeifer@bodenseekreis.de oder Tel.: 07542 980630-20 

Die Teilnahme ist kostenlos


Das beste Essen für Kleinkinder - von der Babykost zum Familientisch

Interessiert sich das Kleinkind langsam für „richtiges Essen“, so beginnt für Kind und Familie eine spannende Zeit. Selber Essen und Trinken lernen, Lebensmittel mit allen Sinnen genießen, gemeinsame Mahlzeiten kennenlernen und in der Küche mithelfen ist eine Zeit mit schönen und zugleich auch neuen Herausforderungen für Kind und Eltern.
Im Web-Seminar gibt Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) praktische Anregungen und alltagsnahe Tipps, die den Übergang von der Babykost zum Familientisch erleichtern. Darüber hinaus zeigt sie die vielfältigen Fördermöglichkeiten und Erfahrungen, die das Thema Essen und Trinken für das Kind bietet. „Essen am Familientisch“ ist ein spannendes und lohnendes Abenteuer für alle!
Wann: Mittwoch, den 13. Oktober 2021, 09:30 Uhr, Dauer: Ca. 90 Minuten
Wo: Online über Zoom
Wer: Ulrike Maier, BeKi-Referentin
Anmeldung: sabine.pfeifer@bodenseekreis.de oder Tel.: 07542 980630
Die Teilnahme ist kostenlos 



Finanziell sicher durch die Elternzeit

Ein Informationsabend für werdende Mütter und Väter über finanzielle und soziale Hilfen vor und nach der Geburt. Mutterschutz und Mutterschaftsleistungen, Elternzeit und Elterngeld, Kindergeld, Bundesstiftung und ALG II - wann muss ich was beantragen und beachten. Auch für junge Paare geeignet, die noch nicht genau wissen, ob Sie eine Familie planen sollen oder nicht.

Wann: Donnerstag, den 14. Oktober 2021,  19:00  bis 21:30 Uhr
Wo:
Familientreff Tettnang im Haus Josefine Kramer, Nebeneingang links, Wilhelmstraße 6
Wer:
Dagmar Neuburger, Dipl. Sozialpädagogin
Kosten: 3,00 € (3,33 UE)
Anmeldung/ Info: verbindlich bei der vhs Bodenseekreis www.vhs-bodenseekreis.de /// DB103030TT* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn